A-37: Welcher Zahn ist der „Reißzahn“ im Unterkiefer beim Fuchs?

Worum geht es hier ?

Den Reißzahn kann man leicht mit dem Fangzahn verwechseln. Der Reißzahn dient zum Zerlegen der Beute (1. Molar), der Fangzahn zum festhalten (Eckzahn).

In der Wikipedia findet man eine Erläuterung des Raubtiergebisses,  darin auch ein Foto eines Fuchsschädels. Dort kann man Fang- und Reißzahn gut erkennen.

Beispiele für richtige Antworten:

  • Der Erste Molar (M1)

Beispiele für falsche Antworten:

  • Der Eckzahn
  • Der erste Prämolar

2 Kommentare

  1. Hi,
    die Antwort ist richtig, aber der 1. Molar ist nicht der erste Backenzahn!
    Der 1. Molar ist der 5. Backenzahn im Fleischfressergebiss. Nach den Schneide- und Eckzähnen kommen zuerst 4 Prämolare, dann erst der 1. Molar bzw. der Reißzahn! Er ist also der 9. Zahn, wenn man von der Medianen nach hinten zählt.
    Danke für Deine Arbeit!
    Mit freundlichen Grüßen
    Claus Meyer
    Zahntierarzt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.