A-45: Welche Niederwildarten bringen mehrmals im Jahr Junge zur Welt?

Worum geht es hier ?

Der Wildhase setzt i.d.R. drei mal im Jahr, das Wildkaninchen bis zu fünf mal. Man findet in Literatur und Web auch noch die Taube als korrekte Lösung für diese Frage. Das ist m.E. aber nicht korrekt, da die Taube keine „Jungen zur Welt“ bringt sondern Eier legt.

Beispiele für richtige Antworten:

  • Feldhase
  • Hase
  • Kaninchen
  • Tauben (?!?)

Beispiele für falsche Antworten:

  • Rehwild
  • Fasan
  • Dachs

2 Kommentare

  1. Hallo. Wenn die Tauben richtig sind, dann müsste die Waldschnepfe ebenfalls richtig sein.

    Ansonsten ist deine Seite sehr hilfreich. Vielen Dank!

    • Admin

      21. April 2018 um 13:03

      Guter Hinweis! Die Waldschnepfe ist m.E. ein Grenzfall. Sie brütet zwar in Ausnahmefällen zweimal, in der Regel aber nur einmal im Jahr. Von daher lasse ich die Frage mit Antworten so stehen wie sie ist, mit dem Kommentar zusammen ergibt sich dann das richtige Bild. Danke !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.