A-57: Welche Taubenarten kommen in Nordrhein-Westfalen vor?

Worum geht es hier ?

In NRW kommen genau die 4 Taubenarten vor, die weiter unten als „richtige Antworten“ aufgeführt werden. Antworten wie „Brieftaube“ oder „Haustaube“ sind falsch, da es sich dabei nicht um Arten im biologischen Sinne handelt.

Beispiele für richtige Antworten:

  • Ringeltaube
  • Türkentaube
  • Hohltaube
  • Turteltaube

Beispiele für falsche Antworten:

  • Felsentaube
  • Haustaube
  • Brieftaube

2 Kommentare

  1. Warum nicht auch die Felsentaube? Sie ist zwar domestiziert und verwildert, allerdings ist die Fragestellung ja so, dass nach Taubenarten in NRW gefragt wird und nicht nach ursprünglichen Wildtauben.

    • Admin

      26. Februar 2022 um 10:51

      Hallo Shonina, ich denke man muss die Frage dahingehend interpretieren, welche Taubenarten in NRW ein natürliches Vorkommen haben. Und das ist für die Felsentaube (bzw. Brieftaube) nicht der Fall. Gleiches gilt z.B. für die chinesische Perlhalstaube, denn es gibt sie zwar in NRW in zoologischen Gärten oder Tierhandlungen, aber sie hat eben kein natürliches Vorkommen hier. Beste Grüße, Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.