C-15: Was bedeutet die Patronenbezeichnung .308 Win?

Worum geht es hier ?

Im englischsprachigen Raum wird ein anderes Bezeichnungssystem als im deutschsprachigen Raum verwendet. Der nach dem Punkt angegebene Zahlenwert bezeichnet den Kugeldurchmesser in tausendstel Zoll (bei dreistelligen Angaben) bzw. in hundertstel Zoll (bei zweistelligen Angaben).

Was danach kommt, ist dem Erfinder des Kalibers überlassen. Es kann z.B. der Name des einführenden Herstellers sein (Win für Winchester) oder auch eine Jahreszahl (z.B. 06 beim Kaliber 30-06 für das Jahr 1906).

Beispiele für richtige Antworten:

  • Der Geschossdurchmesser ist 308/1000 Zoll
  • Der Zusatz Win steht für Winchester

 

Beispiele für falsche Antworten:

  • Die Patrone entwickelt einen Gasdruck von 308 Bar
  • Die Munition darf nur auf Microsoft Windows Prüfgeräten getestet werden

2 Kommentare

  1. Hallo,

    sorry, aber das Win. steht nicht für den Hersteller sondern für den Konstrukteur.
    Hersteller dieser Munition gibt es über die ganze Bandbreite der Mun.-Industrie.

    Gruß KHK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.