C-19: Welche Geschoßtypen sind Zerlegungsgeschosse?

Worum geht es hier ?

Die meisten Quellen nennen hier H-Mantelgeschosse und Hohlspitzgeschosse. Bei letzteren bin ich allerdings der Meinung dass es sich um massestabile Geschosse handelt. Sie pilzen zwar auf, zerlegen sich aber nicht. Bei den H-Mantel Geschossen ist es anders: der untere Teil des „H“ bleibt stabil, der obere zerlegt sich.

Eine kurze Zusammenfassung des Geschosstypen findet man auch in der Wikipedia.

Beispiele für richtige Antworten:

  • H-Mantelgeschosse

 

Beispiele für falsche Antworten:

  • Alle massestabilen Geschosse
  • Deformationsgeschosse

4 Kommentare

  1. Hallo,
    zur Frage C-19 :
    Das “ Kupfer-Hohlspitz – Geschoß “ z.B. von RWS zählt auch zu den Zerlegungsgeschossenen .

    Alle Hohlspitzgeschosse kann man aber nicht im allgemeinen als Zerlegungsgeschosse bezeichnen .

  2. Allgemein zählen Geschosse mit einem Festkörper von kleiner 70% der Geschossmasse besitzt zu den Zerlegungsgeschossen.
    Siehe auch „heintges Lehrbuch – Waffen und Munition Seite 92“.

    • Admin

      19. Januar 2021 um 19:34

      Hallo Sven, dass das im Heintges so steht ist ein guter Hinweis. Aber bitte beachten: Heintges ist nur eine Sekundärquelle. Interessant wäre zu wissen woher diese Aussage kommt. Gibt es z.B. eine Industrienorm dazu, oder eine gesetzliche Regelung ? Beste Grüße, Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.