Worum geht es hier ?

Ein Eingriff in Natur und Landschaft ist nicht prinzipiell verboten, unterliegt aber einer regulierenden Gesetzgebung. Danach ist es in bestimmten Fällen möglich, dass ein Eingriff vorgenommen wird, wenn ein entsprechender Ausgleich erfolgt.

Beispiele für richtige Antworten:

  • Durch Schaffung von Ausgleichsflächen (z.B. Ackerland, das renaturiert wird)
  • Durch Ausgleichsmaßnahmen, z.B. setzen neuer Bäume als Ausgleich für eine Fällung
  • Durch finanziellen Ausgleich

Beispiele für falsche Antworten:

  • Durch effizientere Gestaltung der Restflächen
  • Durch Wildfütterung, wenn der Lebensraum des Wildes eingeschränkt wird