D-63: Mit welchen Fanggeräten ist in Nordrhein-Westfalen das Fangen von Wild verboten?

Worum geht es hier ?

Hier gibt es eine ganze Reihe von Verboten, teils auf Bundes- und teils auf Landesebene. Auf Bundesebene sind Schlingen jeder Art und ebenso Fanggeräte, die nicht unversehrt fangen oder nicht sofort töten, sowie Selbstschussgeräte verboten (§19 BJG). Auf Landesebene NRW kommt mit §30 der DVO zum LJG NRW noch ein Verbot von Totschlagfallen und zu kleinen Wippbrettkastenfallen hinzu.

Beispiele für richtige Antworten:

  • Schlingen jeder Art
  • Fanggeräte, die nicht unversehrt fangen oder nicht sofort töten
  • Selbstschussgeräte
  • Totschlagfallen
  • Wippbrettkastenfallen die nicht das Mindestmaß haben

Beispiele für falsche Antworten:

  • Rohrfallen
  • Kastenfallen

1 Kommentar

  1. Hallo, der zweite Teil der richtigen zweiten Antwort wäre dann auch falsch, oder? Tim

Schreibe einen Kommentar zu Tim Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.